Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls

Jugendromane und Sachbücher zum Thema

Hardcover 13 Euro
 
Es waren einmal ein Meerschweinchen und eine Mauer, die die Straße versperrte

In der Wolliner Straße 46 auf der Westseite der Mauer lebt Nora, die sich nichts sehnlicher wünscht als ein praktisches kleines Haustier; in der Wolliner Straße 56 im Osten wohnt Aron, leidenschaftlicher Drachenbauer und Konstrukteur von Flugobjekten aller Art. Beide werden unverhofft zu Rettern von Bommel, einem verwaisten Rosettenmeerschweinchen: Zwei ganz unterschiedliche Geschichten aus dem Berlin der 80iger mit einer gemeinsamen Haupt"person", zusammengefasst in einem Wendebuch. Mit zwei Covern.
 
 
Taschenbuch 8,99 Euro

 

 

Ein mitreißender Kinderroman von Bestsellerautorin Ute Krause

Paul ist am Boden zerstört: Seine Eltern wurden nach einem Fluchtversuch von der Bundesrepublik freigekauft und beginnen in West-Berlin ein neues Leben - ohne ihn. Er darf die DDR nicht verlassen und ob er seine Eltern je wiedersehen wird, ist ungewiss. Halt geben ihm Oma und Onkel Henri - und seit kurzem seine Klassenkameradin Millie, die ohne Mutter beim Vater lebt. Eines Abends besuchen die beiden Onkel Henri im Pergamonmuseum, der dort als Nachtwächter arbeitet. Als sie in den Sälen unerklärliche Geräusche hören, forschen Paul und Millie auf eigene Faust nach und geraten in eine gefährliche Intrige ...

Taschenbuch 9,99 Euro

 

 

 

Berlin, 1988: Julia ist fünfzehn Jahre alt und lebt im Osten der Stadt, direkt an der Mauer. Ihre Nachbarin "Oma Ursel" vermittelt ihr eine Brieffreundschaft mit der dreizehnjährigen Ines aus Westberlin, Ursels Enkelin. Doch die Brieffreundschaft muss streng geheim bleiben: Julias Vater duldet keine Westkontakte und Ines' Mutter will nichts mehr zu tun haben mit dem Staat, aus dem sie einst floh. Brief für Brief kommen Ines und Julia einem großen Familiengeheimnis auf die Spur ...
 

 

Nur für kurze Zeit ...

Taschenbuch 5 Euro
- Mit einem Vorwort von Wolfgang Thierse
- Zahlreiche Biografien und Abbildungen
- Umfassende Gesamtdarstellung

Die DDR ist längst Geschichte. Und doch prägt sie weiterhin das Zusammenleben im wiedervereinigten Deutschland. Die Eltern vieler Jugendlicher sind noch in diesem zweiten deutschen Staat aufgewachsen. Die Utopie des Sozialismus und die SED-Diktatur haben sich tief in die Biografien und das kollektive Gedächtnis eingeschrieben. Herrmann Vinke berichtet mit reichem Bildmaterial von der Entstehung, den Wirklichkeiten und dem Zerfall der DDR. Er erzählt von den entscheidenden historischen Momenten und den Menschen, die sie gestaltet haben.
 
Taschenbuch 5 Euro
- Mit einem Vorwort von Wolfgang Benz
- Zahlreiche Biografien und Abbildungen
- Umfassende Gesamtdarstellung

Warum kam Hitler an die Macht? Wie konnte es zum Holocaust kommen? Was führte zum Zweiten Weltkrieg?

Hermann Vinke erkundet in dieser Gesamtdarstellung des Nationalsozialismus in Deutschland Ursachen, Zusammenhänge, und Folgen des Dritten Reiches. Die Herrschaft der NSDAP, die faschistische Volksgemeinschaft und die Ideologie der NS-Täter werden ebenso beleuchtet wie die Judenverfolgung, der Vernichtungskrieg im Osten und der Widerstand gegen das NS-Regime.
 
Taschenbuch 5 Euro
- Mit einem Vorwort von Hans-Dietrich Genscher
- Umfassende Darstellung
- Historische Zusammenhänge verständlich erklärt

Wie entstand die Bundesrepublik? Woran glaubten die Menschen, die sie auf den Trümmern des Dritten Reiches gründeten? Und welchen Weg legte unser Staat bis heute zurück? Herrmann Vinke erzählt die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland von der doppelten Staatsgründung bis in die Gegenwart. Er zeigt zentrale Entwicklungslinien der bundesrepublikanischen Gesellschaft auf und erläutert wichtige Zusammenhänge. Zahlreiche Originalbilder dokumentieren wichtige Entwicklungen und Ereignisse aus sieben Jahrzehnten. Die vielen Porträts von Politikern, Künstlern und Intellektuellen lassen die Geschichte lebendig werden und lassen uns erkennen, wie wir wurden, was wir sind.
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Buchhandlung Hellmich